Fliegen Sie mit US > Reiseinformationen > Beförderungsvertrag (3 von 8)

Beförderungsvertrag (3 von 8)

3.3 Beschwerden in Zusammenhang mit Behinderungsfragen

Für Anliegen zu Problemen in Verbindung mit Behinderungen hat US Airways eigens eine Beschwerdestelle für Fluggäste eingerichtet. Beschwerden sind bei US Airways einzureichen gemäß Paragraph 12 des Kundendienstplans von US Airways. Der Kundendienstplan von US Airways kann unter usairways.com/customer service eingesehen werden.

3.4 Annahme von Kindern

A. Kinder in Begleitung

Kinder im Alter von bis zu 2 Jahren müssen bei allen Flügen von einem Elternteil (altersunabhängig) oder einer Person im Alter von mindestens 16 Jahren begleitet werden. Die Begleitperson muss im selben Abteil fliegen.

Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren müssen von einem Elternteil oder einer Person im Alter von mindestens 16 Jahren begleitet werden.

Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren dürfen ohne Begleitung reisen.

B. Unbegleitete Kinder

Unbegleitete Kinder unter 5 Jahren werden nicht zur Beförderung akzeptiert. Unbegleitete Kinder von 5 bis 12 Jahren werden wie folgt zur Beförderung akzeptiert:

  • Kinder von mindestens fünf Jahren werden auf US Airways-Direktflügen angenommen. Eine Servicegebühr wird erhoben.
  • Alle Reisen von unbegleiteten Kindern müssen auf Flügen stattfinden, für die das Kind eine bestätigte Reservierung vom Abflug- zum Zielflughafen besitzt.
  • Das unbegleitete Kind muss von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten an den Flughafen gebracht werden, der US Airways den Namen, die Anschrift und Telefonnummer des Elternteils oder Erziehungsberechtigten mitteilt, der das Kind beim Aussteigen am Zielort entgegennimmt.
  • Ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter muss das Antragsformular für die Beförderung unbegleiteter Minderjähriger ausfüllen, das das Kind während des gesamten Flugs vom Kind mit sich führen muss.
  • Der Elternteil oder Erziehungsberechtigte, der das Kind zum Flughafen begleitet, darf den Flughafen erst dann verlassen, wenn der Flug des Kindes gestartet ist.
  • Der Elternteil oder Erziehungsberechtigte, der das Kind am Zielort entgegennimmt, muss einen behördlich ausgestellten Lichtbildausweis vorlegen, der mit dem Namen übereinstimmt, den der Elternteil oder Erziehungsberechtigte, der das Kind zum Abflughafen gebracht hat, angegeben hat.
  • US Airways behält sich das Recht vor, die Beförderung zu verweigern, wenn der Flug, für das das Kind eine Reservierung hat, möglicherweise einen anderen Flughafen als den Bestimmungsorts des Kindes anfliegt.
  • Unbegleitete Kinder werden beaufsichtigt, während sie sich in der Obhut von US Airways befinden. Für den Fall einer Flugstornierung, -umleitung, erheblichen Verspätung oder anderer Unregelmäßigkeiten versucht US Airways den Elternteil oder Erziehungsberechtigten unter den Nummern zu kontaktieren, die auf dem Formular für unbegleitete Minderjährige angegeben sind, und das Kind erhält vorrangig einen Platz.
  • Wenn unerwartet eine Übernachtung erforderlich wird, wird Beaufsichtigung durch einen Erwachsenen bereitgestellt, und US Airways versucht, den Elternteil oder Erziehungsberechtigten unter den angegebenen Nummern zu kontaktieren.

Die Richtlinien von US Airways zu unbegleiteten Minderjährigen und Informationen zum Kids-Class-Programm von US Airways sind über den US Airways-Reservierungsservice, an Ticketschaltern und auf der US Airways-Website (usairways.com) erhältlich.

HINWEIS: US Airways übernimmt keine finanzielle oder vormundschaftliche Verantwortung für unbegleitete Kinder, die über die für einen Erwachsenen Fluggast oder die im Kids Class-Programm ausdrücklich angegebene hinausgehen.

Gäste, die auf einem von einem der Codeshare-Partner von US Airways durchgeführten internationalen Flug reisen, finden in Abschnitt 16.0 weitere Informationen über Abweichungen zu den Richtlinien dieses Dokuments.

    3.5 Begleittiere

    Vorausgesetzt, dass die Sicherheits- und Tiergesundheitsanforderungen erfüllt sind, lässt US Airways Hunde und andere Servicetiere (einschließlich Tieren zur emotionalen Unterstützung und psychiatrischer Servicetiere) zur Begleitung einer Person mit Behinderung in der Kabine zu. Ein Begleittier ist ein individuell ausgebildetes Tier, das einem Menschen mit einer Behinderung Hilfestellung leistet. US Airways kann eine Identifizierung oder einen anderen Nachweis fordern, der belegt, dass das Tier ein Begleittier ist. Das Begleittier kann auf dem Schoß des Fluggastes untergebracht werden, falls es nicht einen Gang oder den Weg anderer Fluggäste zum Notausgang versperrt. Für die Beförderung von Begleittieren für Fluggäste mit Behinderung wird keine Gebühr erhoben. Bei Flügen außerhalb der USA können spezielle zusätzliche Beschränkungen gelten. Die Richtlinien und Verfahrensweisen von US Airways zur Unterstützung von Fluggästen mit besonderen Bedürfnissen sind an den US Airways-Ticketschaltern und auf der US Airways-Website (usairways.com) erhältlich.

    4.0 Reservierungen

    4.1 Bestätigte Reservierungen

    Eine Reservierung erfolgt, wenn eine Anfrage für einen Platz im Reservierungssystem von US Airways verzeichnet wird. Sobald ein Kunde ein bestätigtes Ticket erhält oder einen elektronischen Kauf durchführt, der die Reservierung für einen bestimmten US Airways-Flug an einem bestimmten Datum darstellt (Angabe von OK im Statusfeld), ist die Reservierung bestätigt, auch wenn das Reservierungssystem von US Airways keinen Eintrag enthält, es sei denn die Reservierung wurde aus einem der unten angegebenen Gründe storniert.

    4.2 Stornierung von bestätigten Reservierungen

    US Airways behält sich das Recht vor, in folgenden Situationen ohne Vorankündigung Reservierungsanfragen abzulehnen und/oder Reservierungen zu stornieren (einschließlich der Sitzplatzreservierungen für Anschluss- oder Rückflüge):


    Reservierungen können aufgrund einer fehlerhaften Information durch den Kunden nicht bearbeitet werden, wie z. B.:

    • Fehlerhafte Angabe von Kredit/-EC-Kartennummer, Ablaufdatum oder Sicherheitsnummer
    • Fehlerhafte Rechnungsdaten (Rechnungsdaten unterscheiden sich von den Angaben, die Ihrem Finanzinstitut vorliegen)
    • Unzureichende/fehlerhafte Anschrift (Straße, Ort, Region oder Postleitzahl) oder Telefonnummer
    • Manipulierte Angaben
    • Unbefugte Transaktion durch den von der Bank bestätigten Karteninhaber
    • Wenn US Airways die Beförderung des Fluggastes aus den in Abschnitt 3 oben aufgeführten Gründen verweigert.

    Wenn der Kunde nicht mindestens 30 Minuten (60 Minuten bei internationalen Flügen) vor der planmäßigen Abflugzeit oder früher, falls eine größere Zeitspanne angegeben ist, ein bestätigtes Ticket erworben (durch Direktzahlung oder andere ausreichende Kreditvereinbarung) oder einen elektronischen Kauf durchgeführt hat, bei dem seine Plätze bestätigt wurden.

    Wenn der Kunde die Anforderungen des Tariftyps, der für die Reservierung gilt, nicht erfüllt.

    Wenn der Kunde sich nicht mindestens 15 Minuten (60 Minuten für Europa und den Nahen Osten, 30 Minuten für alle anderen internationalen Flüge, 5 Minuten für US Airways Shuttle-Flüge) vor der planmäßigen Abflugzeit am Flugsteig oder im Flugzeug einfindet, auch wenn der Kunde bereits an einem für den Check-In vorgesehenen Ort oder über das Internet eingecheckt hat.

    Wenn der Kunde den reservierten Sitzplatz nicht einnimmt (beispielsweise ein Nichtantritt). Ein Nichtantritt einer Strecke eines Hin- und Rückflugs kann zur Stornierung des gesamten Flugplans führen.

    Wenn solche Maßnahmen zur Einhaltung von behördlichen Vorschriften oder behördlichen Anforderungen für Notfalltransporte im Zusammenhang mit der nationalen Verteidigung erforderlich oder aufgrund der Witterung oder von Umständen, die sich der Kontrolle von US Airways entziehen, notwendig oder empfehlenswert sind.

    Wenn US Airways die Beförderung des Fluggastes aus den in Abschnitt 3 oben aufgeführten Gründen verweigert.

      Ist ein Eintrag vorhanden, dass eine Reservierung storniert wurde (entweder durch US Airways gemäß den Bestimmungen oben oder durch den Kunden), nachdem ein Ticket für einen bestätigten Platz ausgegeben wurde, wird das Ticket möglicherweise nicht für den angegebenen Flug akzeptiert. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf Entschädigung für Nichtbeförderung.

        4.3 Nichtbenutzung von Flugkupons

        Ein Kunde, der aufgrund einer Streichung oder Verspätung eines Flugs oder einer freiwilligen Änderung ein Segment seines Flugplans nicht wahrnimmt, muss US Airways vor der ursprünglichen planmäßigen Abflugzeit informieren, um die Stornierung der verbleibenden Segmente zu vermeiden. Je nach den vorgenommenen Änderungen und dem ausgestellten Ticket kann dies zusätzliche Gebühren, einschließlich einer Änderungsgebühr, oder Erstattungen zur Folge haben.

        4.4 Im Voraus reservierte Sitzplätze

        Im Voraus reservierte Sitzplätze sind nicht garantiert und sind nicht Bestandteil des Beförderungsvertrags. Sitzreservierungen können geändert und/oder zur Neuzuweisung freigegeben werden. Informationen zur Flugzeugkonfiguration, einschließlich des Sitzabstands und der Sitzbreite für die einzelnen Flugzeugtypen unserer Flotte, sind bei autorisierten US Airways-Vertretern und auf der US Airways-Website (usairways.com) erhältlich.

        4.5 Dividend Miles-Plätze

        US Airways veröffentlichte einen Jahresbericht mit der Anzahl der Plätze, die jedes Jahr über das Dividend Miles-Programm eingelöst wurden. Weitere Informationen zum Dividend Miles-Programm, einschließlich Angaben zu Prämien, stehen auf der US Airways-Website (usairways.com) zur Verfügung. Kunden können beim Dividend Miles-Servicecenter eine Broschüre anfordern, in der Dividend Miles-Verfahrensweisen, -Bestimmungen und -Beschränkungen beschrieben sind.